HYGGE KLIMA-KOMFORT-WÄRMEPUMPE

All in one: Heizen, Ku?hlen, Lu?ften, Luftreinigung und Warmwasser

Die Danhaus Hygge Klima-Komfort-Wärmepumpe ist ein Allround-System: Es sorgt fu?r gute Luftqualität dank der integrierten Be- und Entlu?ftung sowie fu?r angenehme Temperaturen durch die Kombination aus reversibler Luft- Luft-Wärmepumpen-Technologie und nachgeschalteten Wärmeelementen. Zudem verfu?gen Sie u?ber ausreichend Warmwasser rund um die Uhr aufgrund der eigens dafu?r vorgesehenen Trinkwasser-Wärmepumpe.

Ein optionaler ePM1-Filter in der Frischluft schu?tzt Sie vor Feinstaub, Pollen und Viren. Luftschadstoffe wie Aerosole, VOCs oder CO2 werden nach außen geleitet und durch frische, saubere Luft ersetzt. Außengeräte, Erdbohrungen oder ein Gasanschluss werden dafu?r nicht benötigt. Ein bauseitiger Ofen ist ebenso kombinierbar wie eine Photovoltaik-Anlage.

IHRE VORTEILE:

Frische und
saubere Luft
Ganzjährig angenehme
Temperaturen
Energiesparend
und nachhaltig
Kombinierbar mit Photovoltaik und Feuerstätte
Nicht mit CO2
Abgabe belastet

PROXON HOMECONTROL –

die Steuerungs-App fu?r Ihre Danhaus Hygge Klima-Komfort-Wärmepumpe eco+

Mit der optionalen App PROXON HomeControl können Sie sogar von unterwegs via Smartphone oder Tablet kom- fortabel, effizient und individuell Ihr Danhwaus heizen, lu?ften, ku?hlen oder Warmwasser bereiten.
Dank des zentralen Volltouch-Displays wird die Regelung Ihrer Danhaus Hygge Klima-Komfort-Wärmepumpe eco+ besonders komfortabel und effizient. Das bedeutet noch mehr Komfort und noch weniger Energiekosten aufgrund der punktgenauen Regelung Ihrer Danhaus Hygge Klima-Komfort-Wärmepumpe eco+. Den Zugangs-QR-Code finden Sie auf dem Filterschlitten des Abluftfilters.

IM ÜBERBLICK:

Die Leistungen der Systeme
im Vergleich
Zentralgerät Danhaus Hygge Klima-Komfort-Wärmepumpe ecoZentralgerät Danhaus Hygge Klima-Komfort-Wärmepumpe eco
Hygge Klima-Komfort-Wärmepumpe eco+Hygge Klima-Komfort-Wärmepumpe eco+
StandgerätStandgerät Danhaus Hygge Klima-Komfort-Wärmepumpe eco
Standgerät Danhaus Hygge Klima-Komfort-Wärmepumpe eco+Standgerät Danhaus Hygge Klima-Komfort-Wärmepumpe eco+
Wärmerückgewinnung bis 95 %, nach DIBT Richtlinien bis 85 % bis 85% bis 85% bis 85% bis 85%
Interne Vorwärmung durch Wärmepumpe
Geregelter Sommerbypass
(Umfahrung des Wärmetauschers)
Kalt- bzw. Schlafzimmeranschluss mechanisch mit einer Klappe (im Heizbetrieb)
Option: Elektronische
Schlafzimmerkaltluft.
Motorklappen regeln die Temperatur über den integrierten Datenbus automatisch.

Option: Elektronische
Schlafzimmerkaltluft.
Motorklappen regeln die Temperatur über den integrierten Datenbus automatisch.
Optional elektronisch geregelter Kalt-luftanschluss für max. zwei beheizte Räume (alternativ unbeheizter Keller) Beheizter Bereich mit Motorklappen oder unbeheizter Keller mit Volumenstromreglern
Frequenzmodulierte Luft-Luft-Wärmepumpe
Trinkwasser-Wärmepumpe mit 300 l Warmwasserspeicher und optionaler Boost-Funktion*. Inkl. Schnittstelle zur bauseitigen Photovoltaik-Anlage
Kühlfunktion (reversible WP)/beeinflusst die Effizienz-Klasse Optional* Optional* Optional* Optional*
COOLING-Boost Funktion Optional Optional
Frischluft-Filter F7/ePM1
[Feinstaub-/Pollenfilter/Virenfilter)
Optional Optional
Zentrales Bedienelement im Referenzraum TFT-Panel (ohne Datenbus), nur für Zentralgerät Farbiges Volltouch-Display mit integriertem Datenbus zur Bedienung der gesamten Anlage sowie der Trinkwasser-Wärmepumpe Farbiges Volltouch-Display für das Zentralgerät Farbiges Volltouch-Display mit integriertem Datenbus zur Bedienung der gesamten Anlage sowie der Trinkwasser-Wärmepumpe
Temperaturregelung der Wohnräume Raumthermostate zur Aktivierung der ventilinte-grierten Wärmeelemente Nebenbedienpanels über integrierten Datenbus mit dem zentralen Panel verbunden Raumthermostate zur Aktivierung der ventilintegrierten Wärmeelemente Nebenbedienpanels über integrierten Datenbus mit dem zentralen Panel verbunden
CO2-Regelung (zentral) Optional Optional
Anbindung an bauseitige Gebäude-Leittechnik Optional Optional
Passive Feuchteregelung (zentral)
(Feuchtewerte können abweichen)
Beheizung von Kellerräumen
(Wohnkeller)
Optional Optional
Zonenregelung Beispiel:
Zone 1: EG (z. B. Wohnen) Zone 2: OG (z. B. Galerie)
Zone 3: Schlafzimmer
Zone 4: Kinderzimmer (Option)
Zone 5: Kinderzimmer (Option)
Zone 1/2
Zone 3 mechanisch
Zone 4/5 Option
Integrierte Datenbus-Technik
(vom Zentralpanel aus können im Heizbetrieb alle Wohnräume geregelt werden)
Bedienung per Amazon ALEXA-Skill
PROXON HomeControl
Steuerungs-App für Tablet und Smartphone (Android oder Apple)
siehe Seiten 6 & 7
Schnittstelle zu Wechselrichter Photovoltaik (Aktivierung Kühlfunktion) Optional Optional
Verriegelung/Kindersicherung der Nebenbedienpanels
Ofenbetrieb
siehe Seite 4
*Beim Effizienzhaus 40 nur in Verbindung mit optionaler PV-Anlage.

Impressum | Disclaimer | Streitschlichtung | © 2022 Danhaus Deutschland GmbH