Bauen auf Nummer sicher –

Bonitätszertifikat für Danhaus

Flensburg, 10. April 2013

Das Flensburger Fertighaus Unternehmen Danhaus erhält das Creditreform Bonitätszertifikat (CrefoZert). Damit wird der Danhaus GmbH nach Abschluss einer professionellen Bilanzrating-Analyse eine ausgezeichnete, solide Bonität bescheinigt, die den Geschäftspartnern und künftigen Baufamilien ein Mehr an Sicherheit bietet.

Durch die Aushändigung des Bonitätszertifikats erhält das 35-jährige Flensburger Unternehmen Danhaus einen weiteren Beleg als zuverlässiger Baupartner. Neben dem auf Grönland erprobten, dort 100-fach verbauten Polar-Wärmeschutz, den baubiologisch und ökologisch einwandfreien Baumaterialien, die der ständigen Güteüberwachung im Werk und auf der Baustelle unterliegen, der CE-Kennzeichnung, dem Qualitätssiegel der Bundesgütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser e.V. ist nun auch die außerordentlich stabile Finanzstruktur der Danhaus GmbH bestätigt und verbrieft.

Der Wunsch vom Eigenheim ist der Traum vieler Bundesbürger. Neben der Auswahl der Traumimmobilie und deren Finanzierung beschäftigt die Bauherren auch die Zuverlässigkeit des Bauunternehmens und vor allem dessen Liquidität. Fälle von Insolvenzen von Bauunternehmen und deren Folgen für die Bauherren verlangen nach gründlicher Prüfung der Baufirmen. Hier helfen Bonitätszertifikate, die dokumentieren, dass das ausgewählte Bauunternehmen liquide ist, um seinen vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen.

Für jeden sichtbar gilt nun einmal mehr: Wer sich für ein Danhaus entscheidet, baut energieeffizient, zukunftsorientiert und in Top-Qualität mit dem sicheren Gefühl, einen finanzstarken Baupartner an seiner Seite zu haben.

Weitere Informationen

Danhaus GmbH
Pressekontakt – Herr Boris Erben
Heideland-Ost 7
24976 Flensburg-Handewitt

Tel.: +49 (0)461 – 9505 78
E-Mail: boris.erben@danhaus.de

Impressum | Disclaimer | Streitschlichtung | © 2017 Danhaus GmbH