Nordische Baukunst erobert Bayern

Zwischen Aschaffenburg und Ammersee – Danhaus immer beliebter

Flensburg, im Novermber 2010

Danhaus Westerland FertighausDer Flensburger Fertighausspezialist Danhaus baut immer mehr Häuser im Süden der Republik. Der Trend zu mehr Individualität und persönlichem Charme lässt auch Bauherren in Bayern vermehrt Ausschau nach etwas Besonderem für die Region halten. Mehrere Hundert Traumhäuser mit skandinavischem Flair wurden bereits südlich des Mains errichtet. "Wir rechnen mit einem stetigen Zuwachs der Nachfrage", freut sich Bastian Erben, Geschäftsführer des Unternehmens.

Musterhäuser in Nürnberg und München locken Interessenten

Danhaus Westerland Innen Fertighaus"Unsere begeisterten bayrischen Bauherren lieben den nordischen Baustil und bevorzugen die hohe Energieeffizienz unserer Häuser." Danhaus gilt als erprobter Wärmeschutzexperte - so errichtete das Unternehmen sogar gemütliche Fertighäuser am Polarkreis in Grönland und Island. In den Musterhäusern in Nürnberg und München können sich Interessenten ein eigenes Bild machen.

Der Style der Häuser hat sich den Wünschen der Bauherren im Laufe der Jahrzehnte regional angepasst: Vom rustikalen Holzhaus bis hin zur modernen Stadtvilla mit pflegeleichter Verblendsteinfassade gibt es alles, was das Herz begehrt.

Begeisterte bayerische Kunden

Zufriedene BauherrenUns hat das typisch nordische Design mit seiner Verblendsteinfassade, das wir in unserer Gegend selten sehen, und die enorme Energieeffizienz begeistert. Nachdem wir im Musterhaus in Nürnberg hautnah die behagliche Atmosphäre des Hauses genießen konnten, waren wir uns einig: das ist unser Haus," so Familie Egelseer aus Erlangen, die gerade ein Danhaus bauen. "Überzeugt hat mich die schicke Einrichtung im Musterhaus und der Grundriss des Hauses "Glücksburg", denn ich wollte unbedingt ein Vollbad im Erdgeschoss. Mein Mann hat sich insbesondere auf Grund des intelligenten Energiekonzepts und interessanten Preis-Leistungsverhältnisses für Danhaus entschieden, so Frau Egelseer. "Es war dann unglaublich beeindruckend, als am Abend des ersten Bautages die Wände und Dachkonstruktion bereits standen. Unsere Freunde und Eltern waren dabei und genauso aufgeregt wie wir. Alle freuen sich mit uns auf unser Danhaus!

Eine sichere Wertanlage

"Aus energetischen Gründen sollte man sich vom Alten auch mal verabschieden, denn ein Eigenheim, das die neueste ökologisch und ökonomisch sinnvolle Technik verbindet, ist eine der sichersten Wertanlagen", sagt Julia Sedivy aus Mering, südlich von Augsburg. Die frischgebackene Danhaus-Bauherrin ersetzte in diesem Sommer das Haus ihrer Großeltern von 1936 durch ein Danhaus im Landhaus-Stil: Typ "Kolding" mit Loggia, verglastem Erker und gemütlichem Spielboden. "Es ist so angenehm, darin zu wohnen, wir haben eine durchschnittliche Raumtemperatur von 21,5 Grad - ganz ohne Heizungsunterstützung. Alles ist hell und freundlich, die ganze Familie fühlt sich rundum wohl", schwärmt die zufriedene Besitzerin.

So werden sicher bald viele weitere nordische Traumhäuser reizvolle Akzente in Bayerns schöner Landschaft setzen.

Weitere Informationen

Danhaus GmbH
Pressekontakt – Herr Boris Erben
Heideland-Ost 7
24976 Flensburg-Handewitt

Tel.: +49 (0)461 – 9505 78
E-Mail: boris.erben@danhaus.de

Impressum | Disclaimer | Streitschlichtung | © 2017 Danhaus GmbH