Von: Familie L.
Gesendet: Dienstag, 6. August 2013 9:47
An: info@danhaus.de

 

Hallo Herr Rode,

gerne berichten wir von unseren Erfahrungen mit der Firma Danhaus:

Als wir unseren Hausbau planten, waren wir völlig offen für die Bauart.
Wir bewohnten ein schönes Massivhaus und schrieben Massivbauträger, aber auch Firmen, die die Rahmenständerbauweise bevorzugen, an.
Unsere Hauptkriterien für den angedachten Neubau waren der Energiebedarf, aber auch der Schallschutz von außen und innerhalb des Hauses und natürlich der der optische Eindruck.
Aus einer Fülle von Angeboten kamen wir im Vergleich immer wieder auf das Danhaus.
Kein weiterer Bauträger konnte bei der Energieeffizienz mithalten. Die Schallschutzwerte sprachen auch für sich und konnten durch den Bau einiger Schallschutzwände noch deutlich verbessert werden. Wir entschieden uns für ein stark modifiziertes Haus des Typs Oslo.

Wir haben diese Entscheidung nicht bereut und waren sehr zufrieden mit der Beratung von Frau Kracht-Behrendt, dem Eingehen auf die Vielzahl unserer Sonderwünsche und letztlich mit der gesamten Baudurchführung. Trotz eines sehr langen Winters konnte das Haus in der vorausgesagten Zeit fertiggestellt werden.

Die Bauleitung durch Herrn Gronenberg war sehr kompetent und zuverlässig. Er war stets zu erreichen und kümmerte sich umgehend, wenn Probleme auftraten. Jede Woche war Herr Gronenberg vor Ort und für uns direkt am Bau ansprechbar.
Das war damals beim Bau unseres ersten Hauses ganz anders.

Was im Vergleich zu unserem ersten Hausbau auch sehr positiv auffiel war die offensichtliche Konstanz der Gewerke.
Alle an unserem Bau beteiligten Firmen arbeiten seit Jahren oder Jahrzehnten für die Firma Danhaus. Die Handwerker kennen sich zum Großteil und arbeiten Hand in Hand. Das schafft Vertrauen, denn bei schlechter Arbeit hätte diese Zusammenarbeit wohl kaum so Bestand gehabt.

Bestätigt von unserem Gefühl der guten handwerklichen Ausführung wurden wir von der DEKRA. Obwohl wir großes Vertrauen in die Firma Danhaus hatten, bestellten wir einen DEKRA-Prüfer für vier Prüftermine. Bei allen Terminen war Herr Gronenberg anwesend. Der Prüfer war stets voll des Lobes und fand keine wirklichen Mängel. Dies war für uns die offizielle Bestätigung für unseren Gesamteindruck als Laien.

Wenn man ein Haus plant und den Grundtypus stark abwandelt ist man sich nie ganz sicher, wie das Ganze auf einen wirkt, wenn alles fertig ist. Wir sind jetzt, wo alles fertig ist, sehr glücklich über unser schönes neues Heim, das von vielen Passanten bewundernd betrachtet wird.

Bauen möchten wir eigentlich nicht mehr, aber wenn ich es noch einmal müsste, würden wir wieder ein Danhaus bauen.

Herzliche Grüße

Familie L.

Danhaus Kundenhaus Oslo
Familie L. im Danhaus Oslo
Danhaus Kundenhaus Oslo
Familie L. im Danhaus Oslo

Impressum | Disclaimer | Streitschlichtung | © 2017 Danhaus GmbH